Kanton in Zahlen

Wie Solothurner ticken – Vorhersehbares und Merkwürdiges

Die Statistiker wissen, wie die Solothurnerinnen und Solothurner wohnen, leben und arbeiten.

Die Statistiker wissen, wie die Solothurnerinnen und Solothurner wohnen, leben und arbeiten.

Das neue Statistikwerk ist da. Es hält auch in diesem Jahr wieder Lehrreiches bereit. Vieles überrascht, manches erstaunt. Und einiges frustriert eher.

Das Material ist staubtrocken. Vollgepackt mit Zahlen, Grafiken und Tabellen. Doch wer darin stöbert, lernt zumindest etwas über die Facetten des Lebens: «Der Kanton Solothurn in Zahlen» heisst das Büchlein, das der kantonale Statistikdienst jeweils im Sommer herausgibt.

Wir haben die neusten Zahlen angeschaut. Im Datensalat findet sich Vorhersehbares wie Merkwürdiges. Fast alles dient der Politik als Schmiermittel. Vieles nimmt dereinst wohl Einfluss auf unseren Alltag. Und aus manchen Fakten lassen sich durchaus verwegene Schlüsse ziehen. Eine kleine Auswahl.

Meistgesehen

Artboard 1