2019 sind der dreiköpfigen Fachjury insgesamt 16 Projekte zur Beurteilung eingereicht worden. In einem mehrstufigen Verfahren nominierten Andrea Portmann (Direktorin Aargau Tourismus), Thomas Allemann (Geschäftsleitungsmitglied hotelleriesuisse) und René Misteli (Leitender Revisor Ausgleichskasse Kanton Solothurn) drei preiswürdige Projekte. Die Auswahl sei ihnen «aufgrund der inhaltlich erfreulich hohen Qualität nicht leichtgefallen», heisst es von seiten Kanton Solothurn Tourismus.

Mit dem Light Run, der einzigen Laufveranstaltung ohne Zeitmessung, dem regionalen Schwingfest Weissenstein Schwinget und dem nationalen Velofestival Bike Days sind drei Sport orientierte Anlässe nominiert worden. In feierlichem Rahmen wurden am Montag die Bike Days Solothurn im Alten Spital mit dem Tourismuspreis Kanton Solothurn 2019 ausgezeichnet.

Ausschlaggebend für den Sieg seien der hohe Innovationsgehalt (die Kombination von verschiedenen Formaten), die Eigenständigkeit (Einzigartigkeit) des Produkts und seine nationale Breitenwirkung gewesen, so die Jury.

«Die Bike Days sind hier in Solothurn zu Hause und wir sind stolz über die Auszeichnung des
Solothurner Tourismuspreises», so Erwin Flury, OK-Präsident der Bike Days. «Während der letzten elf Jahre durfte unser Event hier wachsen und lokal verankern. Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen von Kanton und Tourismus geschätzt werden.»

Seit 2009 realisiert die Bike Days GmbH das nationale Velofestival Bike Days in Solothurn. Es ist ein Publikumsmagnet für jeweils 20‘000 bis 25‘000 Besucher und Besucherinnen aus der ganzen Schweiz und der wichtigste Treffpunkt der Schweizer Velobranche. Die Bike Days beinhalten eine grosse Expo mit den neusten Produkten, Dienstleistungen und touristischen Angeboten, Teststrecken in und um Solothurn für den Velotest, internationale Contests, Shows und eine Vielzahl an Wettbewerben und Workshops. Da treffen sich Olympiasieger, Weltmeister, Amateure, Freizeitsportler, aber auch schon die Kleinsten, die beim Laufrad-Parcours ihre Runden drehen. (mgt)

Der Trailer zu den Bike Days 2019