Endlich
Schnee ist da – jetzt können Skilifte in der Region in die Saison starten

Die Skigebiete in der Region Solothurn können nach den Schneefällen der letzten Tage endlich in die Saison starten. Auf dem Balmberg und auch auf dem Grenchenberg sind die Skilifte am Samstag erstmals geöffnet.

Drucken
Teilen
Auf dem Balmberg liegt genug Schnee, damit die Skilifte laufen können. Im Bild der Skilift Höfli.

Auf dem Balmberg liegt genug Schnee, damit die Skilifte laufen können. Im Bild der Skilift Höfli.

Webcam Balmberg.ch

Der Winter hat spät Einzug gehalten in der Region. Doch jetzt liegt genug Schnee, damit die Lifte laufen können. Zumindest in den höheren Lagen.

Die Skilifte Höfli, Kähle und Bödeli auf dem Balmberg sind am Wochenende von 9.00-16.30 Uhr offen. Auch das Nachtskifahren findet ab nächster Woche wieder statt, und zwar von Dienstag bis Freitag jeweils von 19.30 bis 22 Uhr auf der beleuchteten Kählepiste. Ski-Ausrüstungen können gemietet werden und auch Skiunterricht kann man auf dem Balmberg buchen. Tagesaktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten und die Webcam mit dem aktuellen Wetter finden sich auf der Homepage.

Auch auf dem Grenchenberg laufen die Lifte. Da am Wochenende die Jugendskirennen stattfinden, sind die Pisten nur beschränkt befahrbar.

Aktuelle Nachrichten