Neben Sebben werden Yves Dudziak (Theater Lüneburg), Flavius Hölzemann (Mecklenburgisches Staatstheater) und Mirjam Rast (Theater Bremen) ausgezeichnet. 

Die Armin-Ziegler-Stiftung wurde 1969 von einem gleichnamigen Handelskaufmann (1884-1977) errichtet. Sie vergibt Aufmunterungs- und Ehrenpreise von jeweils 5000 Franken zur "Förderung der schweizerischen Theaterkultur und der schweizerischen Bühnenkünstler". Zudem zahlt sie Studienbeiträge an angehende Schauspielerinnen und Schauspieler. (sda)