Pandemie
Wegen Personal-Engpässen: Fahrplan-Ausdünnungen beim Busbetrieb Solothurn und Umgebung

Auch im Kanton Solothurn müssen Busbetreiber einzelne Anpassungen im Fahrplan vornehmen, weil das Personal fehlt. So reduziert der Busbetrieb Solothurn und Umgebung das Angebot auf einzelnen Linien.

Drucken
Der Busbetrieb Solothurn und Umgebung muss sein Angebot ausdünnen. (Archivfoto)

Der Busbetrieb Solothurn und Umgebung muss sein Angebot ausdünnen. (Archivfoto)

Maddalena Tomazzoli

Wegen Personal-Engpässen muss der Busbetrieb Solothurn und Umgebung (BSU) seinen Fahrplan ab Montag, 24. Januar, ausdünnen. Das teilt das ÖV-Unternehmen am Donnerstag mit.

Auf der Linie 1 Recherswil–Oberdorf wird der Halbstundentakt gefahren, auf der Linie 2 Selzach/Lommiswil–Bellach–Solothurn–Zielebach/Kriegstetten sowie auf der Linie 5 Solothurn–Herzogenbuchsee fallen Entlastungskurse auf Linienabschnitten aus.

Das eingeschränkte Angebot gilt gemäss Mitteilung ab Montag, 24. Januar bis und mit Samstag, 5. Februar. Der Online-Fahrplan unter www.sbb.ch werde entsprechend angepasst. Den Fahrgästen wird empfohlen, vor der Fahrt den Online-Fahrplan zu konsultieren.

Das Angebot der Linien 1, 2 und 5/7 in der Übersicht, gültig vom 24. Januar bis und mit 5. Februar (sonntags gilt gemäss BSU der reguläre Fahrplan):

Linie 1: Recherswil–Oberdorf

Montag bis Freitag:

  • Durchgehender Halbstundentakt von 5:12 bis 0:37 Uhr.
  • Recherswil Freiheit ab: 5:12 Uhr und 5:32 Uhr, 6:02 Uhr und 6:32 Uhr. Anschliessend halbstündlich bis 20:02 Uhr. Abfahrten in den Abendstunden ab Recherswil: 20:23 bis 23:53 Uhr.
  • Oberdorf Endhalt ab: 5:39 Uhr, anschliessend halbstündlich bis 20:09 Uhr. Halbstündliche Abfahrten in den Abendstunden ab Oberdorf: 20:21 bis 23:51 Uhr.
  • Ausfall Entlastungskurse zwischen Derendingen Mühle und Solothurn Hauptbahnhof von 6:17 bis 7:57 Uhr und von 16:22 bis 18:40 Uhr.

Samstag:

  • Durchgehender Halbstundentakt Samstag von 6:00-0:30 Uhr.
  • Recherswil Freiheit ab 6:02 Uhr. Anschliessend halbstündlich bis 20:02 Uhr. Halbstündliche Abfahrten in den Abendstunden ab Recherswil: 20:23 bis 23:53 Uhr.
  • Oberdorf Endhalt ab: 6:09 Uhr, anschliessend halbstündlich bis 19:39 Uhr. Halbstündliche Abfahrten in den Abendstunden ab Oberdorf: 20:21 bis 23:51 Uhr.

Linie 2: Selzach/Lommiswil–Bellach–Solothurn–Zielebach/Kriegstetten

Montag bis Freitag:

  • Die Entlastungskurse zwischen Gerlafingen Dorfzentrum und Solothurn Hauptbahnhof von 5:55 bis 8:34 Uhr und von 16:21 bis 18:40 Uhr fallen aus.
  • Der erste Kurs ab Zielebach Gemeindehaus um 6:06 Uhr fällt aus.

Samstag, Sonn- und Feiertage:

  • Keine Änderungen.

Linie 5/7: Solothurn–Herzogenbuchsee

Montag bis Freitag:

  • Ausfall Entlastungskurse zwischen Subingen Dorf und Solothurn Brühl von 9:14 bis 15:42 Uhr und von 21:11 bis 00:09 Uhr.
  • Letzter Kurs ab Solothurn Hauptbahnhof um 00.09 Uhr bis Solothurn Brühl wird zusätzlich gefahren.

Samstag, Sonn- und Feiertage:

keine Änderungen

Linie 7:

  • Bei der Linie 7 gilt der reguläre Fahrplan.

Weitere Informationen unter: www.bsu.ch/pandemiefahrplan. (mgt)

Aktuelle Nachrichten