Kanton Solothurn
Impfzentren in Solothurn und Olten ziehen um – Neustart erfolgt im August

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Phase der kantonalen Impfkampagne schliessen Ende Juli wie geplant die bestehenden Impfzentren Olten und Solothurn. Breitenbach ist bereits zu.

Merken
Drucken
Teilen
In der Reithalle jkann nicht mehr länger geimpft werden. (Archiv)

In der Reithalle jkann nicht mehr länger geimpft werden. (Archiv)

Zvg

Im Impfzentrum Solothurn werden am 22. Juli und im Impfzentrum Olten am 23. Juli die letzten Impfungen verabreicht. Danach wird die Infrastruktur abgebaut und für den Umzug in die neuen Impfzentren bereitgemacht.

Ab 3. August kann sich die Bevölkerung in den beiden neuen Impfzentren Selzach (Zentrum Solothurn West) und in Trimbach (Mühlemattsaal) impfen lassen. Wie bis anhin wird an beiden Standorten medizinisches Fachpersonal für die Durchführung der Impfungen verantwortlich sein, heisst es in der Mitteilung des Kantons.

In der letzten Juliwoche werden aufgrund des Umzugs keine Impfungen in den Impfzentren durchgeführt. Personen, welche die Impfung nachträglich in ihrem Impfausweis eintragen lassen möchten, werden gebeten, ab 3. August in den neuen Impfzentren in Selzach oder Trimbach vorbeizugehen. Personen, welche eine Namensänderung im Covid-Zertifikat wünschen, melden sich bitte bei der Telefon-Hotline: 032 627 74 11.

Schliessung Impfzentrum Breitenbach

Das Impfzentrum Breitenbach hat seinen Betrieb offiziell am 19. Juli eingestellt. Am 9./10. August werden an diesem Standort jedoch noch Zweitimpfungen durchgeführt. Weitere Personen, welche eine Zweitimpfung benötigen, werden persönlich von der Hotline des Kantons Solothurn kontaktiert, um eine Impfung in der Schwarzbuebe Apotheke in Breitenbach zu vereinbaren.

Für Erstimpfungen können sich die Einwohnerinnen und Einwohner der Bezirke Dorneck und Thierstein im Impfzentrum in Muttenz anmelden.

Weiterhin besteht in vielen Arztpraxen und Apotheken im ganzen Kanton die Möglichkeit, sich impfen zu lassen.

Hier gehts zur Anmeldung für die Impfung: https://corona.so.ch/bevoelkerung/impfen/