Kanton Solothurn

Chantal Ritter wird nächstes Jahr neue Kantonstierärztin

Chantal Ritter startete als Tierärztin in Grosstierpraxen und führte anschliessend für mehr als zehn Jahre eine eigene Kleintierpraxis.

Chantal Ritter startete als Tierärztin in Grosstierpraxen und führte anschliessend für mehr als zehn Jahre eine eigene Kleintierpraxis.

Der Regierungsrat hat Chantal Ritter als neue Kantonstierärztin und Leiterin des Veterinärdienstes gewählt. Sie ersetzt Doris Bürgi, die Ende Januar 2021 in Pension geht.

(sks) Chantal Ritter (52) ist promovierte Tierärztin und arbeitet seit 1. März 2019 als Bereichsleiterin Tiergesundheit und stellvertretende Kantonstierärztin im Veterinärdienst des Kantons Solothurn. Sie wird Nachfolgerin von Doris Bürgi, die Ende Januar 2021 pensioniert wird. Chantal Ritter hat ihre berufliche Laufbahn als praktische Tierärztin in Grosstierpraxen begonnen und mehr als ein Jahrzehnt eine eigene Kleintierpraxis geführt. Vor dem Wechsel in den Kanton Solothurn war sie amtliche Tierärztin und Leiterin der Fleischkontrolle in einem Grossschlachtbetrieb im Kanton Luzern.

Nach öffentlicher Ausschreibung und auf Antrag des Amtes für Landwirtschaft hat der Regierungsrat Chantal Ritter auf den 1.  Januar 2021 zur Kantonstierärztin und Leiterin des Veterinärdienstes ernannt.

Meistgesehen

Artboard 1