Coronakrise

Abgesagt oder im Programm? So sieht es mit den Solothurner Fasnachts-Anlässen aus

Immer mehr Fasnachtsveranstaltungen werden abgesagt.

Immer mehr Fasnachtsveranstaltungen werden abgesagt.

Wegen Corona werden im Kanton Solothurn zahlreiche Fasnachtsveranstaltungen fürs 2021 abgesagt oder stehen auf der Kippe. Hier die Übersicht, die wir laufend aktualisieren:

Veranstalten Sie einen Fasnachts-Anlass im Kanton Solothurn? Schreiben Sie uns, ob er stattfindet oder abgesagt wird. Sie erreichen uns unter online@chmedia.ch oder via Whatsapp: 079 858 34 12.

Diese Anlässe wurden abgesagt

Solothurner Fasnacht

Eine Task Force hat entschieden keine Umzüge und Grossanlässe durchzuführen. Dazu gehören Monsterguggete und 12iChlapf, der Zapfenstreich, die Fasnachtsabende vom Sonntag und Dienstag im Stadttheater, der Fasnachtsfreitag und -samstag sowie der interne Anlass DrummGugguLalaPfiff. 

Oltner Fasnacht

Umzüge wird es keine geben.

Umzüge wird es keine geben.

Die offizielle Oltner Fasnacht 2021 wird wegen Corona nicht stattfinden, da der Schutz der Bevölkerung an einem solch grossen Anlass nicht gewährleistet werden könne, so das Fasnachtskomitee. Damit fallen alle offiziellen Anlässe wie die beiden Umzüge oder der Schnitzelbank-Abend in den Beizen weg. Die Fasnachtsplaketten 2021 werden trotz Absage produziert. Die Durchführung der Vorfasnachtsanlässe Banausiade, Hilari-Nachmittag und Guggilari im Kulturzentrum Schützi sind noch offen. 

Hägendörfer Fasnacht

..

Der Root-Rat Hägendorf sagt das offizielle Fasnachtsprogramm ab. Dieses Jahr wird keine Plakette prämiert. Die bereits eingereichten Plaketten werden für den Plakettenwettbewerb 2022 benutzt.

Speuzer Fasnacht

..

Aufgrund der enormen Planungsunsicherheit, ob Grossanlässe im 2021 durchgeführt werden können und dem finanziellen Risiko, wird die Fasnacht 2021 abgesagt. Es gebe jedoch eine Goldplakette der Sonderedition «Corona», so das Erlinsbacher Fasnachtskomitee (FAKO).

Wolfwiler Fasnacht

Der traditionelle Anlass zum Fasnachtsurknall vom 14. November wurde abgesagt. 

Fasnacht in Bolken

Die Verkleidungen bleiben dieses Mal wohl im Schrank. (Archivbild)

Die Verkleidungen bleiben dieses Mal wohl im Schrank. (Archivbild)

«Auch das OK von der Fasnacht in Bolken hat sich entschieden, aufgrund unrealistischer Schutzkonzepte für die Sporthalle, keine Fasnacht auszurichten.» So schreibt Jürg Schmidt, Vorsitzender OK Fasnacht Bolken, in einer E-Mail.

Hoffen und Bangen: Diese Veranstaltungen stehen auf der Kippe

Solothurner Fasnacht

Die Tambouren am Solothurner Fasnachtsumzug 2020

Die Tambouren am Solothurner Fasnachtsumzug 2020

Die Umzüge und Grossanlässe sind von der Vereinigten Fasnachtsgesellschaft UNO abgesagt. Bei allen weiteren Solothurner Anlässen sind deren Veranstalter in der Pflicht und Verantwortung, die Möglichkeiten einer Durchführbarkeit anhand der Covid19-Vorgaben der Behörden zu analysieren und über allfällige Absagen oder Alternativen zu entscheiden. Die Task-Force sucht weiter nach Möglichkeiten, nicht vollständig auf eine Fasnacht verzichten zu müssen.

Grencher Fasnacht

Zeitlose Fasnachtsplakette: Der Narr unter der Käseglocke sitzt ohne Jahrzahl da.

Zeitlose Fasnachtsplakette: Der Narr unter der Käseglocke sitzt ohne Jahrzahl da.

Die Grenchner Fasnacht mit dem Motto «Se La Wi» ist weiterhin in Planung. «Wir müssen jedoch damit rechnen, dass die Beschränkung auf 1000 Personen verlängert wird. Dann fällt die Fasnacht ins Wasser», sagt Obernarr Patrick I. dazu. Daher wurde auch eine «zeitlose» Fasnachtsplakette erstellt, welche auch im Jahr 2022 verwendet werden könne.

Fasnacht in Wolfwil

Wenn er stattfinden kann, wird der Umzug durch Wolfwil führen.

Wenn er stattfinden kann, wird der Umzug durch Wolfwil führen.

  

Ob die Fasnacht und mit ihr der Gäuer Umzug in irgendeiner Form stattfindet oder nicht, will die Fasnachtgesellschaft Mitte Oktober festlegen. Was jedoch schon feststeht: Bei der Durchführung der Fasnacht wird der Umzug durch Wolfwil ziehen, da die Kantonsstrasse durch Neuendorf saniert wird. 

Fasnacht in Neuendorf

Der Fasnachtsrat Neuendorf wird an einer Sitzung mit den Cliquen-Vertretern am 22. September bestimmen, wie es weitergeht. Für den Präsidenten ist klar: «Eine abgespeckte Version wie in Basel ist für uns kein Thema.» 

Fasnacht in Mümliswil

Das Gremium der Fasnachtsgesellschaft will Mitte Oktober entscheiden.

Meistgesehen

Artboard 1