Gemeinderat und Kantonsrat Peter Brotschi gebe nach vier erfolgreichen Jahren das Präsidium des Personalverbandes der Stadt Grenchen ab, er bleibe aber weiterhin als Beisitzer im Vorstand, heisst es in der Mitteilung weiter.

«Anne-Catherine Schneeberger verfügt als Stadtschreiberin-Stellvertreterin, Kanzleichefin und Ratssekretärin über umfassende Verwaltungserfahrung, kennt die politischen Verhältnisse und hat ein gutes Netzwerk.» Seit 2006 ist sie Aktuarin im Vorstand PVG und hat als Arbeitnehmer-Vertreterin Einsitz in der Personalkommission, wo sie das Präsidium innehat, in der Pensionskassenkommission und in der neuen Personalvorsorgekommission.

Wo die Fäden zusammenlaufen

Anne-Catherine Schneeberger freue sich auf diese neue Herausforderung, heisst es weiter. «Nach einem externen Präsidenten folgt wieder eine verwaltungsinterne Präsidentin, die aufgrund ihrer Tätigkeit in der Stadtkanzlei, in der alle Fäden zusammenlaufen, mit allen Abteilungen und vielen Mitarbeitenden Kontakt pflegt.» Als Protokollführerin der Gemeinderatskommission und des Gemeinderates sei sie am Puls der Grenchner Politik und Verwaltung und könne den Anliegen des Personals Gehör verschaffen, was gerade in der Zeit der Umsetzung des strategischen Leitbildes «KOMPASS» von Bedeutung sei. Auch angesichts der aktuellen Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF) und allfälliger daraus resultierender Sparrunden sowie der Teilrevisionen der Gemeinde- sowie Personalordnung gehe dem Personalverband die Arbeit nicht aus. Der Personalverband der Stadt Grenchen sei keine Gewerkschaft, sondern ein Verband, welcher die Interessen des Gemeindepersonals gegenüber den Behörden und der Arbeitgeberin Stadt Grenchen wahrnehme.

Vizepräsident aus der SWG

Da der Personalverband der Stadt Grenchen auch die Interessensvertretung der Angestellten der SWG und Ara Regio Grenchen wahrnimmt, wird das Vizepräsidium traditionsgemäss durch einen Mitarbeitenden der SWG besetzt. Auf den langjährigen Vizepräsidenten Roland Hofmann, ehemaliger Angestellter der SWG, folgt Daniel Schumacher, Präsident der Personalkommission SWG.

Die Wahlen der neuen Präsidentin und des neuen Vizepräsidenten erfolgen anlässlich der Generalversammlung vom 16. Mai 2019. (rrg)