Volleyball

Komfortabler Heimsieg für die Volleyballerinnen vom TV Grenchen

Mit einem komfortablen 3:0 Heimsieg sind die Volleyballerinnen vom TV Grenchen in den 1. Liga Play Off’s eine Runde weiter

Mit einem komfortablen 3:0 Heimsieg sind die Volleyballerinnen vom TV Grenchen in den 1. Liga Play Off’s eine Runde weiter

Mit einem komfortablen 3:0 Heimsieg gegen VBC Val de Ruz sind die Volleyballerinnen vom TV Grenchen in den 1. Liga Play Off’s eine Runde weiter.

Nachdem die Grenchnerinnen vergangene Woche das Auswärtsspiel gegen VBC Val de Ruz in Colombier noch mit 3:1 verloren hatten, liessen sie am vergangenen Samstag zuhause nichts anbrennen. Sie gingen hochkonzentriert ans Werk und gewannen den ersten Satz gleich mit 25:15. «Anstatt zu trainieren analysierten wir am vergangenen Dienstag das Hinspiel» resümierte Coach Ilena Citro. So konnte man sich perfekt auf die Gegnerinnen aus dem Neuenburgischen einstellen.  In einem heiss umkämpften, zweiten Satz blieb das Wettkampfglück auf Grenchner Seite. Am Schluss stand es 25:23. Im dritten Satz behielten die Grenchnerinnen stets die Oberhand.  Zu gut hatte man sich auf das Spiel der Gegnerinnen eingestellt. Mit einem 25:21 ist man nun in den Playoff’s eine Runde weiter.  Für Trainerin Citro, wie auch für den Vorstand,  käme der Aufstieg aber ein Jahr zu früh. «Ein Aufstieg ist nächstes oder übernächstes Jahr ein Thema» gab die erfolgreiche Trainerin bekannt. «Wichtig ist, dass wir die Mannschaft zusammenhalten können. Sportlich sind wir auf gutem Weg, das Team trainiert super und macht im Wettkampf einen Top-Job. Aber das Umfeld, sprich das Sponsoring oder die Heimspiel-Infrastruktur ist noch nicht reif für die Nationalliga».

Meistgesehen

Artboard 1