Vor vollem Haus gastierte am Wochenende einer der 18 Chöre des christlichen Teenager-Projekts Adonia. 70 Jugendliche führten «Mose - 40 Jahr Wüeschti» auf, ein weiteres Stück des Erfolgsautors Markus Hottiger, der das Musical-Projekt vor 40 Jahren gegründet hat. Erstaunlich, was die Teens in nur zweieinhalb Tagen Probezeit auf die Bühne bringen: ein abendfüllendes Programm mit 20 Liedern, begleitet von einer Live-Band; dazwischen Schauspiel-Passagen, Choreografien und Jazz-Dance-Einlagen.

Auch schien es den Kindern sichtlich Spass zu machen, das mürrische Volk Israel in der Wüste zu mimen, das sich über das ewiggleiche vegane Manna beklagt und seinen Chef Mose damit zur Verzweiflung bringt. Ein weiterer Auftritt im Kanton Solothurn ist am 20. April in Niedergösgen(at.)