Büren a. A.

Auch dieses Jahr sollen Geranien an der Holzbrücke hängen

Holzbrückein Büren a. A.  mit Geranienschmuck

Holzbrückein Büren a. A. mit Geranienschmuck

Trotz fehlendem Sponsoring sollen auch dieses Jahr Geranien die Holzbrücke in Büren schmücken. der Vorstand von Büren Tourismus bezahlt sie selbst.

Jedes Jahr am Frühlingsmarkt verkauft der Tourismus Büren der Bevölkerung Geranien, die im Sommer und Herbst die Holzbrücke schmücken. Dieses Jahr ist alles anders: Infolge der Corona-Krise musste der traditionelle Mai-Markt abgesagt werden. «Daher fällt auch das Sponsoring für unseren alljährlichen Blumenschmuck weg», erklärt Tourismus-Präsident Hermann Käser. Auf den schönen floralen Schmuck will der Vorstand jedoch nicht verzichten und finanziert das Vorhaben nun «aus eigener Tasche». Zudem sei noch etwas Geld vom letzten Jahr in der Kasse. Gerade in diesem Sommer, in welchen die Schweizer Bevölkerung die Ferientage wohl im eigenen Land verbringen werde, sei es wichtig, «sich von der besten Seite zu zeigen». Der Blumenschmuck wird Ende Mai/Anfang Juni an der Brücke aufgehängt. (sst.)

Meistgesehen

Artboard 1