Schweiz

Ueli Maurer: «Wenn Frankreich auf die Liste kommt, brauchen wir Verstärkung»

Armee müsste wieder an der Grenze helfen, falls Frankreich auf Corona-Risikoliste käme

Bundesrat Ueli Maurer hat am Mittwoch am Rande einer Medienkonferenz in Bern angekündigt, dass die Armee wieder an der Grenze helfen müsste, falls wegen dem Coronavirus wieder flächendeckende Grenzkontrollen zu Frankreich nötig wären.

Falls es zu Einreisebeschränkungen aus Frankreich komme, sei die Grenzwache wieder auf die Unterstützung der Armee angewiesen. Dies sagte Bundesrat Ueli Maurer an einer Pressekonferenz.

(wap) Es sei möglich, dass Zoll und Grenzwache an der französischen Grenze wieder Unterstützung durch die Armee bräuchten, falls Einreisen aus Frankreich wegen der Coronasituation im Nachbarland verboten würden.

Dies erklärte Bundesrat Ueli Maurer am Mittwoch an einer Medienkonferenz: «Wenn Frankreich auf die Liste kommt, brauchen wir Verstärkung», sagte er. In welchem Umfang diese Unterstützung gebraucht würde, hänge aber von der konkreten Situation ab und lasse sich momentan nicht sagen.

Bereits im Frühling war die Armee mit Militärpolizei an der Grenze im Einsatz.

Bereits im Frühling war die Armee mit Militärpolizei an der Grenze im Einsatz.

Meistgesehen

Artboard 1