Flug LX 2114

Notfall auf Swiss-Flug: Maschine landet ausserplanmässig in Genf

Eine Swiss-Maschine musste am Flughafen Genf zwischenlanden. (Archiv)

Eine Swiss-Maschine musste am Flughafen Genf zwischenlanden. (Archiv)

Eine Maschine der Fluggesellschaft Swiss ist am Samstagnachmittag ausserplanmässig am Flughafen Genf gelandet. Wie der flight-tracking-Dienst Flighradar24 auf Twitter meldete, hat Flug LX 2114 auf dem Weg von Zürich nach Malaga in Genf einen emergency-stop eingelegt.

Eine Sprecherin der Airline bestätigte gegenüber watson, dass das Flugzeug in Genf zwischengelandet ist. Grund sei ein medizinischer Zwischenfall an Bord. Die Zwischenlandung sei im Rahmen der normalen Prozedur bei medizinischen Notfällen erfolgt.

Über den gesundheitlichen Zustand habe man zum jetzigen Zeitpunkt keine Informationen, so die Sprecherin. Der Flug soll in Kürze fortgesetzt werden. (wst)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1