Er sei noch im Auto gesessen, als sich das Auto bei der Tankstelle selbständig machte, die Flüelerstrasse überquerte, einen Zaun durchbrach und auf dem Gartenhag zum Stillstand kam, teilte die Urner Kantonspolizei mit.

Mit Hilfe eines Krans konnte das Auto geborgen werden. Beim Unfall wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden von rund 60'000 Franken.