Ausbrecher
Welcher Esel ist der klügste? Nein, es ist nicht der, der den ersten Sprung wagt

Vier Esel und ein Zaun. Pedro und Domenico zögern nicht lange. Mit je einem kühnen Sprung landen die beiden auf der anderen Seite. Und dann ist Oreste an der Reihe.

Drucken
Teilen

Für den grössten der vier Esel wäre der Sprung ein Leichtes. Doch Oreste ist ganz offensichtlich auch der Klügste im Bunde.

Das Video der vier Ausbrecher hat die Non-Profit-Organisation «Paradese» auf Facebook gepostet.

Das Video hebt ab: 40 Millionen Aufrufe

Beheimatet im italienischen Valle Scrivia in Ligurien hat sich die Organisation der bäuerlichen Tradition der Region und damit der Förderung und Erhaltung der Esel verschrieben.

Mit dem Facebook-Video haben die Verantwortlichen einen Hit gelandet. Die Ausbrecher-Esel im Video sind gleich dem geflügelten Esel im Paradese-Logo abgehoben: 40 Millionen Aufrufe verzeichnet das Video, das am 4. Januar online ging. Über 900'000 Mal ist es seither geteilt worden. (smo)

Aktuelle Nachrichten