Schüler beschäftigen sich mit Pflanzen und Tieren

Die Primarschüler von Matzendorf nehmen die Biodiversität unter die Lupe.

Drucken
Teilen
Schüler beschäftigen sich mit Pflanzen und Tieren

Schüler beschäftigen sich mit Pflanzen und Tieren

Solothurner Zeitung

Die Kinder der Primarschule und des Kindergartens Matzendorf machten sich auf – im aktuellen Jahr der Biodiversität –, um in ihrer nächsten Umgebung die Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen zu entdecken. Jede Klasse wurde durch ein Mitglied des Naturvereins Matzendorfs begleitet, um jeweils einen Lebensraum genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ausgerüstet mit Fernglas oder andern Forscherutensilien erlebten die Kinder einen naturnahen Vormittag. Die Fachpersonen des Naturvereins Daniel Fankhauser, Regula Meister, Hans Meister, Renate Fankhauser und Roland Häfeli zeigten und erklärten den Schülern und Schülerinnen viel Interessantes über die Wiesenflora, die Wassertiere im Bächlein sowie die Vogelwelt im Siedlungsraum, wobei es hier auch um Möglichkeiten der Unterstützung mit Nistkästen ging.

So klein und so laut

Zum Schluss konnten die Kinder hautnah eine Beringung eines Falken miterleben. Die kräftige Stimme des Jungvogels überraschte die Zuhörer, und die Kinder folgten konzentriert den Erklärungen von Roland Häfeli. Mit der Unterstützung des Naturvereins konnten die Kinder einen intensiven Vormittag verbringen. (ehm)

Aktuelle Nachrichten