Guter Fang
Baseball-Fan fängt Ball – mit Hot Dogs in der Hand und Tochter im Arm

Kevin Pillar von den Toronto Blue Jays schlägt ab und der Ball fliegt – viel zu weit. Die Fans springen auf, um den Foulball zu fangen, doch das erledigt Papa Brian Kucharik schnell nebenbei.

Drucken
Teilen

Denn eigentlich hat er ja alle Hände voll zu tun. Im Arm hält er Tochter Emily, in der linken Hand das Essen.

Doch dann hebt der «Phillies»-Fan einfach die rechte Hand und fängt den Ball ohne mit der Wimper zu zucken.

«Der Ball gehört ihr»

«Ich spiele selbst seit 30 Jahren Baseball», sagt er später in einem Interview mit dem Sportkanal CSN.

Der Ball sei direkt auf ihn zugeflogen und am Ende seiner Flugbahn schön verlangsamt – so habe er ihn problemlos fangen können.

Völlig unbeeindruckt scheint auch Tochter Emily. «Sie ist etwas müde und hat nicht wirklich mitgekriegt, was passiert ist», so der Papa. Sicher ist für ihn: «Der Ball gehört ihr für den Rest des Lebens.» (smo)

Aktuelle Nachrichten