Auszeichnung für das Naturmuseum

Das Oltner Naturmuseum erhält den Prix Expo der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz für langjähriges Engagement. Dafür wird der Preis erstmals vergeben.

Merken
Drucken
Teilen
Auszeichnung für das Naturmuseum

Auszeichnung für das Naturmuseum

Solothurner Zeitung

Mit dem Prix Expo zeichnet die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) Ausstellungen und verwandte Formen aus, welche «die Faszination der Natur und der Naturwissenschaften einem breiten Publikum in der Schweiz fachlich kompetent und erlebnisorientiert vermitteln». Gestern ist der Preis in Lausanne zum achten Mal in Folge verliehen worden.

Seit diesem Jahr kann mit dem Prix Expo auch das langfristige Engagement einer Institution ausgezeichnet werden. Dieser Preis ist ebenfalls mit 10000 Franken dotiert. Und diese Ehre gebührt dem Naturmuseum Olten. Museumsleiter Peter Flückiger: «Den ersten Prix Expo für langfristiges Engagement entgegennehmen zu dürfen, ist eine grosse Freude und Ehre.»

Von konstant hoher Qualität

Der Preis würdigt die sehr gute Feldarbeit und die Zusammenarbeit des Naturmuseums mit anderen Institutionen im In- und Ausland, die regelmässig «zu bemerkenswerten Wechselausstellungen von konstant hoher Qualität» führen. Trotz beschränkten Mitteln und engen Raumverhältnissen gelinge es dem Naturmuseum Olten immer wieder, das Publikum in den Bann naturwissenschaftlicher Themen zu ziehen, begründet die Jury des Prix Expo.

Die zentralen Anliegen des Museums selbst sind: «Mit unseren Ausstellungen und Veranstaltungen sollen Gross und Klein für die Natur begeistert werden. Dabei setzen wir auf klare Wissensvermittlung und hohe Interaktivität, um naturwissenschaftliche Zusammenhänge begreifbar zu machen,» erklärt Flückiger. Das Preisgeld werde übrigens in ein neues Ausstellungsprojekt investiert. (no/mgt)