Am Sonntagabend geniesst der 32-jährige Nour mit seinen drei Kindern die warmen Temperaturen an der Aare im bernischen Rubigen. Dann passiert es: Er verabschiedet sich kurz von seinem Nachwuchs, um sich im Fluss den Sand vom Rücken zu waschen. Von diesem kurzen Ausflug kehrt Nour allerdings nie zurück – er gilt seither als vermisst.

Nun sucht die ganze Familie nach Nour. "Er war mit den Kindern dort am Spielen. Es war alles gut", sagt sein Neffe Jawad zu "TeleBärn". Die Familie sei verzweifelt, die Ehefrau stehe unter Schock.

Auch die Polizei sucht nach dem Vermissten. (mwa)