Golden Globes

Wenn Hollywood rot sieht

Rot ist die Farbe der Leidenschaft, heisst es. In allen Schattierungen zog die Modefarbe an Hollywoods weiblicher Schauspielgilde über den -ja, ebenfalls roten - Teppich der Golden-Globes in Los Angeles.

Viele Stars und Sternchen leuchteten rot auf dem roten Teppich - der wegen einer Panne der Sprenkleranlage allerdings pitschnass war. Amy Adams, die den Globe als beste Komödien-Hauptdarstellerin für ihre Rolle in der Gaunerkomödie "American Hustle" einheimste, erschien in einem burgundfarbenen Trägerkleid.

Golden Globes: Das sind die Gewinner

Golden Globes: Das sind die Gewinner

Die als beste Nebendarstellerin nominierte Lupita Nyong'o aus dem Historiendrama "12 Years a Slave" erstrahlte in leuchtend roter Robe mit gleichfarbigem Cape. Moderatorin Tina Fey wechselte während des Abends mehrfach die Garderobe, eine rote Note fehlte aber nie.

Auf dem roten Teppich trug sie zunächst ein schulterfreies schwarzes Ballkleid, das mit magentafarbenen Blumen gesprenkelt war. Auf dem Podium war sie unter anderem in signalrot zu sehen.

Pop-Sternchen Taylor Swift wehte mit wallendem pinkfarbenen Kleid durch das Blitzlichtgewitter. Natürlich trugen nicht alle Rot. Cate Blanchett, als beste Drama-Darstellerin in "Blue Jasmine" geehrt, nahm die Trophäe im schwarzen Spitzenkleid in Empfang.

Golden Globes: Das geschah Backstage

Golden Globes: Das geschah Backstage

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1