Medien
Die Gerüchteküche brodelt: Hatte Murdochs Frau eine Affäre mit Tony Blair?

Englands Ex-Premier Tony Blair soll laut Gerüchten schuld daran sein, dass die Ehe zwischen Medien-König Rupert Murdoch und seiner schönen Ex-Frau Wendi Deng in die Brüche ging. Den beiden wird eine geheime Affäre nachgesagt.

Drucken
Eine Versuchung in rot: Wendi Deng.
12 Bilder
Tony Blair war Premierminister von England von 1997 bis 2007
Wendi Deng auf dem Gang zum Scheidungsgericht
Einst waren sie gute Freunde: Murdoch und Blair 2008.
Mit 60 Jahren ist Blair eher in der Alterskategorie von Wendi Deng (44) als Rupert Murdoch (80)
Murdoch mit Sohn James bei der Anhörung zum Abhörskandal seiner Zeitung «News of the World». In der Mitte: Wendi Deng
Tony Blair konnte bei seinem Wahlkampf auf die Unterstützung von Murdochs Zeitungs-Imperium zählen.
Deng und Murdoch bei der Heirat 1999.
Murdoch und Deng
Der Medienmogul und die chinesisch-stämmige Deng heirateten 1999
Da war die Welt noch in Ordnung.
Spannte Tony Blair Rupert Murdoch die Frau aus?

Eine Versuchung in rot: Wendi Deng.

Keystone

Bei seiner Kandidatur für das Amt des Premierministers von England konnte Tony Blair (60) auf die tatkräftige Unterstützung des Medienzars Rupert Murdoch (80) und seiner Zeitungen zählen. Die enge Männerfreundschaft (Blair ist sogar Götti von Murdochs Töchterchen Grace) ist nun aber dahin. Grund dafür soll Murdochs Ex-Frau Wendi Deng (44) sein.

«Atemberaubende» Scheidungs-Gründe

Wie die «Mail on Sunday» berichtet, fanden mehrere geheime Rendez-Vous zwischen dem Ex-Premier und der schönen Deng statt. Im Oktober 2012 und April 2013 sollen die beiden in Murdochs 20-Millionen Villa in Kalifornien übernachtet haben.

Hatten sie eine geheime Affäre am laufen? Offiziell bestätigt ist natürlich nichts. Aber ein enger Freund von Murdoch lässt sich folgendermassen zitieren: «Wenn Sie denken, Rupert traf die Entscheidung, seine Ehe und eine langjährige Freundschaft ohne triftigen Grund zu beenden, dann täuschen Sie sich schwer.»

Im Sommer, als die Scheidung zwischen Deng und Murdoch ruchbar wurde, traten erstmals Gerüchte auf, zwischen Blair und Deng habe es gefunkt. Ein BBC-Reporter sprach damals zweideutig von «atemberaubenden» Gründen.

«Trauriger, alter Mann»

Blairs Umfeld kommentiert die Vermutungen folgendermassen: «Rupert Murdoch setzt lächerliche Geschichten über Wendi und Tony in die Welt. Sie sind nicht wahr. Es sind nur Wutausbrüche eines traurigen, alten Mannes.» (rhe)

Aktuelle Nachrichten