"Er schreit ganz laut auf. Du wirst bald sterben, wenn du so weitermachst", sagte der 45-Jährige am Montag bei der Vorstellung der Politsatire "Vice" auf der Berlinale. Bale spielte damit auf die gekonnte Verwandlung in den früheren US-Vizepräsidenten Dick Cheney an, den der Brite in dem Film darstellt. Für die Rolle nahm Bale etliche Kilo zu - und inzwischen wieder ab.

In der Rolle habe er sich manchmal wie ein Bulldozer gefühlt, "wie eine nicht aufzuhaltende Naturgewalt". Bale bezeichnete Cheney, der Vizepräsident unter dem früheren US-Präsidenten George W. Bush war, als einen "Menschen unendlicher Widersprüche".