Schusswaffen

Brad Pitt erhielt seine erste Knarre im Kindergarten

Brad Pitt als Wardaddy in seinem neuen Film "Fury" (Archiv)

Brad Pitt als Wardaddy in seinem neuen Film "Fury" (Archiv)

Brad Pitt hat schon als Bub eine Schusswaffe gehabt. «Wo ich aufgewachsen bin, gibt es den Initiationsritus, dass man die Waffen seiner Vorfahren erbt», erzählte der Schauspieler dem Magazin «Radio Times». Er habe im Kindergarten das Jagdgewehr seines Opas bekommen.

Pitt wurde im US-Bundesstaat Oklahoma geboren und wuchs in Missouri auf. Mit acht habe er zum ersten Mal mit einer Handfeuerwaffe geschossen. "Das Positive ist, dass mein Vater mir einen umfassenden und tiefen Respekt für die Waffe anerzogen hat."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1