USA

Frau ruft 911 wegen schwarzen Immobilienmaklers – und die Polizei reagiert genau richtig

Das Video, das Michael Hayes von seiner bizarren Begegnung mit der Nachbarin ins Netz stellte, ging kurz darauf viral.

Das Video, das Michael Hayes von seiner bizarren Begegnung mit der Nachbarin ins Netz stellte, ging kurz darauf viral.

Als Immobilienmakler gehört es zu Michael Hayes Job, die Häuser, die er verkauft, zu besichtigen und davon Fotos zu machen. Genau das tat der 31-Jährige. Doch eine Nachbarin machte ihm das Leben schwer.

Dieser eine Samstagnachmittag in Memphis, im US-Bundesstaat Tennessee, wird Michael Hayes wohl lange nicht mehr vergessen. Der 31-jährige Familienvater und Immobilienmakler erlebte eine ziemlich bizarre Situation – von der viele andere wohl ein Liedchen singen können. 

Als Makler gehört es zu Hayes Job, die Häuser, die er verkauft, zu besichtigen und davon Fotos zu machen. Genau das tat der 31-Jährige an jenem Samstagnachmittag. Doch eine Nachbarin machte ihm das Leben schwer. Von ihrer Veranda aus rief sie Hayes zu, dass er das Haus unerlaubt betrete und dass sie, wenn er nicht verschwinde, die Polizei alarmieren werde. 

Obwohl Hayes die Dame darauf aufmerksam machte, dass er nur seiner Arbeit nachginge und eine schriftliche Bewilligung habe, das Grundstück zu betreten, liess die Dame nicht locker und wählte 911.

Hayes, der schon einige Male in ähnliche Situationen geraten war, zückte sein Handy und filmte das weitere Geschehen. Mit dem Gesicht in die Kamera gewandt meint Hayes: «Ihr wisst, warum diese Dame die Polizei gerufen hat. Ich sehe nicht gefährlich aus.» 

Als einige Minuten später die Polizei vorfährt, reagiert diese genau richtig. Hayes, der wusste, dass er alles richtig gemacht hat, zeigte den Polizisten in aller Ruhe seine Dokumente. Die Gesetzeshüter wandten sich darauf an die Dame nebenan um sie zu beschwichtigen. «Wenn sie irgendetwas tun, um diesen Herrn hier aufzuhalten, dann landen sie im Gefängnis», erklärte der Polizist der aufgebrachten Nachbarin. Diese wandte sich darauf an Hayes und meinte: «Dann machen Sie schnell und verschwinden Sie von hier.» Wiederum intervenierte der Polizist und verteidigte Hayes: «Nein, er kann den ganzen Tag hier bleiben. Er hat einen Vertrag.»

Das Video, das Hayes darauf ins Netz stellte, ging kurz darauf viral. Rund 3,4 Millionen Mal wurde es bereits angeklickt. Erfreut über das korrekte Vorgehen der Polizisten, sagte der 31-Jährige gegenüber der Washington Post: «Ich glaube, ich habe die zwei besten Polizisten in ganz Memphis kennengelernt.» (ohe)

Meistgesehen

Artboard 1