Berner Oberland

Absturz auf Gletscher: Gleitschirmpilot stirbt kurz nach Start vom Jungfraujoch

Einsatzkräfte der Air-Glaciers haben den verunfallten Piloten auf dem Guggigletscher geborgen. (Symbolbild)

Einsatzkräfte der Air-Glaciers haben den verunfallten Piloten auf dem Guggigletscher geborgen. (Symbolbild)

Bei einem Gleitschirm-Unfall in der Nähe des Jungfraujoch im Berner Oberland ist am Samstag ein 47-jähriger Mann gestorben. Kurz nach dem Start stürzte er auf einen Gletscher ab.

(gb.) Am Samstag ist in den Berner Alpen ein Gleitschirmpilot tödlich verunglückt. Wie die Berner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte, handelt es sich beim verunglückten Piloten um einen 47-jährigen Schweizer aus dem Kanton Wallis. Die Gründe für den Absturz sind noch unklar.

Gemäss der Mitteilung der Polizei war der Walliser zusammen mit anderen Personen aufs Jungfraujoch gereist, um von dort nach Interlaken zu fliegen. Kurz nach dem Start kollidierte er mit dem felsigen Gelände und stürzte auf dem Guggigletscher ab.

Der Leichnam wurde von Rettungskräften der Air-Glaciers geborgen. Die Kantonspolizei Bern und die Staatsanwaltschaft Oberland haben nun Untersuchungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Aktuelle Polizeibilder vom November 2020:

Meistgesehen

Artboard 1