PAID CONTENT
Richtlinien für Paid Content

«Promoted Content» (im Print «Publireportage») und «Sponsored Content» sind Werbeformen, die nah am redaktionellen Layout gestaltet sind. Auf diese Weise profitieren Sie als Werbetreibende von der Seriosität, von der Qualität und vom Image unserer Newsportale und Zeitungen. Das Credo der CH Regionalmedien AG lautet: Klare Trennung von Werbung/Paid Content und redaktionellem Inhalt. Aus diesem Grund werden alle Paid-Content-Inhalte speziell gekennzeichnet und unterliegen spezifischen Richtlinien.

Verlagsredaktion
Drucken
Teilen

Was sind die Unterschiede zwischen «Promoted Content» und
«Sponsored Content»?

Promoted Content
Als «Promoted Content» werden kommerzielle Inhalte in journalistischer Form zu Ihrem Unternehmen wie etwa einem Jubiläum, zu einem Produkt mit hohem Erklärungsbedarf oder zu einer spezifischen Dienstleistung in unserem digitalen redaktionellen Umfeld veröffentlicht. Bilder und Texte werden in der Regel von der Werbetreibenden oder dem Werbetreibenden selber erstellt und angeliefert. Die Inhalte werden durch die Verlagsredaktion auf die Einhaltung der Vorgaben für «Promoted Content» geprüft. Die CH Regionalmedien AG behält sich vor, die Veröffentlichung eines «Promoted Content» abzulehnen. Gegen Verrechnung zusätzlicher Produktionskosten übernimmt die CH Regionalmedien AG die Text- und/oder Bildproduktion.

Sponsored Content
Möchten Sie sich in einem Themenfeld als Expertin oder Experte positionieren? Unter «Sponsored Content» publizieren wir relevante Inhalte in einer professionell journalistischen Form. Die Erstellung des «Sponsored Content» wird durch Ihr Unternehmen ermöglicht und bezahlt. Redaktorinnen oder Redaktoren der Verlagsredaktion der CH Regionalmedien AG schreiben den Beitrag zum gewünschten Thema mit der nötigen journalistischen Unabhängigkeit, kombiniert mit Ihren Kommunikationsbedürfnissen. «Sponsored Content» bietet Ihnen die Möglichkeit, Themen zu besetzen, die für Sie als Unternehmung relevant sind und für unsere Leserinnen und Leser einen interessanten Mehrwert bieten.

Klare Trennung von Werbeinhalten und redaktionellen Inhalten

«Promoted Content» sowie «Sponsored Content» müssen für unsere Leserinnen und Leser ganz klar als bezahlte Inhalte erkennbar sein.
Sie werden deshalb wie folgt gekennzeichnet:

Promoted Content

  • Der Artikel ist gekennzeichnet als «Promoted Content».
  • Nach dem Lead und vor dem Lauftext wird folgende Information eingefügt:
    Dieser Artikel wurde von der Firma «Muster AG» erstellt. Es handelt sich hierbei um Werbung der Firma «Muster AG». (Verlinkung mit Website der Werbekundin/des Werbekunden)
  • Es wird auf die vorliegenden CH Media Richtlinien für Paid Content hingewiesen.
  • Die Anschrift sowie die Website der Werbekundin/des Werbekunden wird am Schluss des Artikels in Textform eingefügt.
  • Das Logo der Werbekundin/des Werbekunden kann auf Wunsch am Schluss des Artikels eingefügt werden.
  •  Der «Promoted Content» hat eine eigene URL-Struktur.

Sponsored Content

  • Der Artikel ist gekennzeichnet als «Sponsored Content».
  • Nach dem Lead und vor dem Lauftext wird folgende Information eingefügt:
    Dieser Artikel wurde von der Verlagsredaktion der CH Regionalmedien AG im Auftrag der «Muster AG» erstellt. (Verlinkung mit der Website der Werbekundin/des Werbekunden)
  • Es wird auf die vorliegenden CH-Media-Richtlinien für Paid Content hingewiesen.
  • Die Story wird via Paid Posts auf Social-Media-Plattformen verbreitet.
  • Die Website der Auftraggeberin oder des Auftraggebers wird am Schluss des Artikels eingefügt.
  • Das Logo der Werbekundin/des Werbekunden kann auf Wunsch am Schluss des Artikels eingefügt werden.
  • Der «Sponsored Content» hat eine eigene URL-Struktur.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail.

onlinewerbung@chmedia.ch

Für alle Publikationen gelten übergeordnet die AGB der
CH Regionalmedien AG.

Aktuelle Nachrichten