Publireportage
Unsere Software-Technologie ist für die Textilindustrie revolutionär

Lenken wir die Aufmerksamkeit im Thurgau näher heran, sind wir begeistert von Menschen mit ihren Anliegen. Diese sichtbar zu machen ist die Mission von Open Thurgau. Erster Gast im Podcast ist Verena Ziegler. Sie ist CEO von OpenDress, Kreuzlingen. Digital Switzerland zählt Verena Ziegler zu den 100 wichtigsten Köpfen, die die Chancen der Digitalisierung in der Schweiz voranbringen.

Erstellt im Auftrag von Open Thurgau
Drucken

Bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung von Open Thurgau. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Grüezi Verena – welche Art Mensch bist du?

Oh, ich glaube, ich bin ein spontaner Typ. Ich mag Herausforderungen und ich mag es auch, wenn nicht ganz klar ist, was eine Situation erfordert, und ich den Weg selbst finden muss.

Verena Ziegler hat das Gründen im Blut. Als CEO von OpenDress in Kreuzlingen führt sie heute ein Technologieunternehmen, als Wissenschaftlerin lehrt sie in Zürich und promoviert derzeit in Linz.

Verena Ziegler hat das Gründen im Blut. Als CEO von OpenDress in Kreuzlingen führt sie heute ein Technologieunternehmen, als Wissenschaftlerin lehrt sie in Zürich und promoviert derzeit in Linz.

Was ist im Moment deine grösste Herausforderung?

Unsere sechsköpfige Familie, meinen Job als Dozentin und mein Business unter einen Hut zu bekommen. Aber ich glaube, man kriegt immer so viel zu tragen, wie man tragen kann. Ich bin jemand, der das braucht: Neues kreieren, viele Dinge miteinander in Verbindung zu bringen. Ich finde das sehr inspirierend.

Du hast mit einem rund siebenköpfigen Team in den letzten Jahren die Software BeAwear entwickelt. Worin bestehen die Nutzungsmöglichkeiten?

Wir sind ein Fashion-Tech-Softwareunternehmen. Auf Basis unserer Core-Technologie können wir verschiedene Anwendeszenarien in der Textilindustrie und im handwerklichen Umfeld unterstützen und veraltetes Verhalten ablösen.

Die Beawear-Software kann mittels eines 3D-Körperscans – ohne App, mit der Smartphone-Kamera – einen digitalen Zwilling erzeugen.

Die Beawear-Software kann mittels eines 3D-Körperscans – ohne App, mit der Smartphone-Kamera – einen digitalen Zwilling erzeugen.

Beispielsweise kann BeAwear das Problem der hohen Retourenquoten bei Fashionshops lösen und gleichzeitig können wir mit anderen Software-Paketen die lokale Massschneiderei neu erfinden helfen.

Du kannst das 50-minütige Gespräch nachhören unter

openthurgau.ch/podcast

Open Thurgau ist ein Diskussionsvorschlag und ein Prototyp für Kommunikation mit Menschen und ihren Anliegen im Thurgau und unserer Nachbarschaft. Das Ziel: Inspirierendes sichtbar machen und unsere Region besser verstehen – überparteilich und zum Nutzen von allen.

Einladung

Open Thurgau – Projektinformationen aus erster Hand
Open Thurgau ist ein Diskussionsvorschlag. Initiant Herman Hess und Projektpartner berichten über das Warum und Wie von Open Thurgau.

Informationen, Programm, Anmeldung
openthurgau.ch