Ratgeber
Vorsorgen nach den eigenen Vorstellungen

Mit flexiblem Wertschriftensparen kann man sich seine ganz individuelle Vorsorgelösung zusammenstellen und bestimmte unerwünschte Posten weglassen

Drucken
Teilen
Wer Geld sparen möchte, hat mit dem flexiblen Wertschriftesparen die Möglichkeit, nur das in seinem Fonds einzubinden, was er auch wirklich möchte.

Wer Geld sparen möchte, hat mit dem flexiblen Wertschriftesparen die Möglichkeit, nur das in seinem Fonds einzubinden, was er auch wirklich möchte.

Zur Verfügung gestellt

Das aktuelle Tiefzinsumfeld erfordert von den Sparern ein Umdenken. Die Zauberformel Zins respektive Rendite mal Zeit kann ihre eigentliche Wirkung nicht vollends entfalten. So auch im Rahmen Ihrer Vorsorge, wo der Faktor Zeit aufgrund der langfristigen Ausrichtung gegeben ist.

Komplette Vorsorgelösungen

Mittels Wertschriftensparen kann der Vorsorgenehmer vom höheren Renditepotenzial an den Finanzmärkten profitieren und im Sinne der langfristigen Ausrichtung, sein Vorsorgekapital vermehren. Üblicherweise geschieht dies mittels breit diversifizierten Vorsorgefonds (so genannte Mischvermögen), welche die durch den Gesetzgeber geschaffenen Anlagerichtlinien (zum Beispiel maximal Aktenanteil von 50 Prozent) immer einhalten und über diverse Anlagekategorien (wie Aktien und Obligationen) diversifiziert sind. Diese stehen einem breiten Publikum in wenigen unterschiedlichen Ausprägungen zur Verfügung. So zum Beispiel bei der Aargauischen Kantonalbank AKB, die mit der Swisscanto Invest zusammenarbeitet.

Neu: Flexibles Wertschriftensparen

Das heutige Marktumfeld erfordert allerdings neue dynamische Vorsorgelösungen. Die AKB ist mit einer solchen bereits einen Schritt weiter und offeriert neben den kompletten Vorsorgelösungen von Swisscanto Invest neu eine äusserst flexible Variante im Baukastenprinzip.
Dies bedeutet, dass man aus über 20 unterschiedlichen Fondsbausteinen seine ganz persönliche und individuelle Vorsorgelösung mit Wertschriften selbst zusammenstellen kann. So lassen sich zum Beispiel Obligationen komplett weglassen und Zinsänderungsrisiken vermeiden. Das Gleiche gilt für Fremdwährungen. Diese kann man je nach Wunsch streichen oder ein entsprechendes Produkt auswählen, welches Fremdwährungen in Schweizer Franken (CHF) absichert. Das Portfolio lässt sich somit komplett in CHF aufsetzen.
Unter den nötigen Voraussetzungen bietet das Flexible Wertschriftensparen mit der Option «erweiterte Anlagerichtlinien » gar die Möglichkeit, ein höheres Rendite-/Risiko-Potenzial auszuschöpfen und zum Beispiel eine Aktienquote von bis zu 75 Prozent (bei Investition maximal 68 Prozent) auszuschöpfen.

Zudem gibt es eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Auswahl aus über 20 Fondsbausteinen (inklusive ETF) in diversen Anlagekategorien
  • Freie Umsetzung bis zu den geltenden Maximallimiten
  • Anpassungen sind jederzeit möglich
  • Bei Auflösung des Vorsorgeverhältnisses lassen sich die Fondsanteile ins private Vermögen überführen.
Christian Wuethrich Leiter Private Banking bei der Aargauischen Kantonalbank Olten.

Christian Wuethrich Leiter Private Banking bei der Aargauischen Kantonalbank Olten.

Zur Verfügung gestellt

Weitere Informationen unter: www.akb.ch

Bitte richten Sie Ihre Fragen an:
Stadtanzeiger Olten
Ratgeber Geld & Finanzen
Ziegelfeldstrasse 60
4600 Olten
info@stadtanzeiger-olten.ch
Tel. 058 200 47 00

Aktuelle Nachrichten