Ruhe, Komfort & freie Arztwahl

Der Spital Club Solothurn wurde im Jahr 1996 als Verein gegründet. Als Mitglied bei uns können Sie sich den komfortablen Spitalaufenthalt noch leisten.

Erstellt im Auftrag von Spital Club Solothurn
Drucken
Teilen

Dieser Artikel wurde von Spital Club Solothurn aufbereitet und alleinig verantwortet. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Die innere Ruhe

Heinz Frei (geb. 1958)Präsident Spital Club & bester Paralympischer Sportler der Schweiz

Heinz Frei (geb. 1958)
Präsident Spital Club & bester Paralympischer Sportler der Schweiz

Ein Ereignis, eine Diagnose – sei es durch einen Unfall oder eine Krankheit erlitten – bedeutet für den Betroffenen erst einmal Schock, Stress, Hilflosigkeit allenfalls, manchmal auch Verzweiflung oder Wut. Alles Faktoren, die einem positiven Heilungsverlauf im Wege stehen können.

Oft entsteht dabei Abhängigkeit von Ärzten und Pflegepersonal, man muss mit sich «geschehen lassen», was den Stressfaktor zusätzlich belastet und zu Unruhe führt. Wir befinden uns in der Phase, wo eine gewisse Gelassenheit zwar hilfreich wäre, diese aber zuzulassen, noch nicht gelingt. Die fremde Umgebung in einem Spital liegen zu müssen, allenfalls noch mit ebenso fremden Menschen im selben Spitalzimmer sorgen für Unbehagen und Missempfindung.

An dieser Konstellation setzt der Spital Club Solothurn an und sorgt mit seinem kostengünstigen Angebot, um der Gelassenheit, der Zuversicht und der wohltuenden Heilung eine Chance zu ermöglichen. Wenn ich damit einige der mich umgebenden schlechten Gefühle keine Möglichkeit zur Angriffsfläche bieten will – indem ich mit einer Zusatzleistung des Spital Club vorsorge – nutze ich damit die eintretende Ruhe zu meiner persönlichen Heilung und Zufriedenheit.

Wer sich schon einmal in solcher Situation befunden hat, weiss wie wichtig und zielführend die innere Ruhe und Gelassenheit wirkt, wenn damit die Risiken und Nebenwirkungen, die den Heilungsprozess stören können, eliminiert sind.

Nicht zu vergessen aber auch, die Chance zu nutzen um bereits im Spital vom selben Schicksal betroffene Menschen kennen zu lernen mit dem Zweck, sich in Selbsthilfe auszutauschen. Wie wichtig und aufbauend war es doch in meiner Situation vor 43 Jahren, dass ich andere Querschnittgelähmte traf, wo wir uns auf Augenhöhe begegnen konnten und dabei vielerlei Themen zu besprechen hatten. Der Austausch und Lerneffekt, mit der neuen Lebenssituation etwas klarer zu kommen, ist einer der wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Zeit. Es entstanden dabei erste wichtige Perspektiven; Hoffnungen zu Selbständigkeit; Mut, die Herausforderung anzunehmen und auch mal wieder ein Lächeln, das im Herzen von mir selbst und bei anderen angekommen ist.

Neubau Bürgerspital Solothurn

Neubau Bürgerspital Solothurn

Der günstige Halbprivat-/Privat-Zusatz
zu Ihrer Krankenkassen-Grundversicherung

Je nach Mitgliederkategorie profitieren Sie bei einem stationären Spitalaufenthalt im Kantonsspital Olten, im Bürgerspital Solothurn, im Spital Dornach und – sofern aus medizinischen Gründen notwendig – auch im Inselspital Bern von den folgenden Vorteilen:

  • Privat
    Behandlung durch Chef-, leitender Arzt oder deren Stellvertretung bzw. freie Arztwahl in einem Ein-Bettzimmer (Kategorie 1 A)
  • Halbprivat
    Behandlung durch Chef-, leitender Arzt oder deren Stellvertretung bzw. freie Arztwahl in einem Zwei-Bettzimmer (Kategorie 2 A)
  • Komfort
    (ohne freie Arztwahl) in einem Ein-Bettzimmer (Kategorie 1)

Im weiteren können Sie sich mit einem Selbstbehalt (je nach Kategorie) an den Kosten eines Spitalaufenthalts beteiligen – Sie profitieren dabei von günstigeren Beiträgen!

Zudem profitieren Mitglieder des Spital Club von grosszügigen Zusatzleistungen:

  • Beitrag an Dentalhygiene oder Fusspflege
    Fr. 150.– pro Jahr
  • Beitrag an Fitnesscenter oder Sportverein
    Fr. 150.– pro Jahr
  • Beiträge an Kurse Pro Senectute
    Fr. 150.– pro Jahr
  • Beiträge an SPITEX
    je nach Kategorie bis zu Fr. 4‘000.–
  • Beiträge an Haushalthilfe und Mahlzeitendienst
  • Zudem übernehmen wir Ihre Impfkosten
Kantonsspital Olten

Kantonsspital Olten


Broschüre «Spital Club - der clevere Zusatz»

Alle Informationen im PDF als Übersicht

Wir beraten Sie gerne!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und verlangen Sie weitere Informationen oder ein persönliches Beratungsgespräch. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer 032 627 30 18, per E-Mail an info@spitalclub.ch oder auf unserer Website.  

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter:Maria Wyss-Holzherr, Ulrich König & Edith Ramseier

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter:
Maria Wyss-Holzherr, Ulrich König & Edith Ramseier

Aktuelle Nachrichten