Promoted Content
Bis zu 2000 Franken sparen – dank einem Wechsel der Grundversicherung

Die Grund- und die Zusatzversicherung bei unterschiedlichen Krankenkassen abschliessen? Viele haben noch nie an diese Möglichkeit gedacht. Dabei ist das sogenannte «Splitting» die einfachste Art, um die persönlichen Gesundheitskosten zu senken.

Erstellt im Auftrag der AXA
Drucken
Teilen

Bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung der AXA. Hier geht es zu den Richtlinien für Paid Content.

Auch wenn die Krankenkassenprämien 2022 erstmals seit Langem wieder sinken: Auf dem nationalen Sorgenbarometer rangieren die Gesundheitskosten regelmässig ganz oben. Die Krankenkassenprämien machen einen bedeutenden Teil davon aus. Und langfristig sieht es düster aus: Eine Studie besagt, dass sich die durchschnittlichen Prämien in der Schweiz bis 2040 verdoppeln werden.

Bis zu 2000 Franken sparen

Die einfachste Methode, um die eigenen Gesundheitskosten ohne Leistungseinbusse im Griff zu behalten, ist der regelmässige Wechsel zum günstigsten Grundversicherer. Eine Familie mit zwei Kindern kann damit zwischen 1000 und 2000 Franken pro Jahr sparen, Einzelpersonen bis 500 Franken. Denn obwohl die Leistungen gesetzlich geregelt und bei allen Krankenkassen genau gleich sind, unterscheiden sich die Prämien teilweise markant.

Die clevere Lösung der AXA

Wer sich für das Gesundheitsangebot der AXA entscheidet, profitiert gleich dreifach. Erstens sorgen die Kundinnen und Kunden mit massgeschneiderten Zusatzversicherungen optimal für ihre Gesundheit vor. Zweitens ermöglicht es der einzigartige Wechselservice, jedes Jahr ohne Aufwand die günstigste Grundversicherung zu finden. Und drittens profitieren die Versicherten vom ebenso praktischen Rechnungsservice: Via App reichen sie alle ihre medizinischen Rechnungen bei der AXA Gesundheitsvorsorge ein – egal, ob die Belege die Grund- oder die Zusatzversicherung betreffen.

Wussten Sie, dass …

  • ...jede Grundversicherung Sie aufnehmen muss, unabhängig von Ihrem Alter und Gesundheitszustand?
  • ... die Ersparnis bei einem Wechsel der Grundversicherung meist grösser ist als ein allfälliger Kombirabatt für Grund- und Zusatzversicherung bei der gleichen Krankenkasse?
  • ... die Korrektur von Zahnfehlstellungen bei einem Kind bis zu 15 000 Franken betragen kann und nicht von der Grundversicherung gedeckt ist?
  • ... eine notfallmässige Behandlung in den USA ohne Zusatz- oder Reiseversicherung ganz schön ins Geld geht, da die Spitalkosten in den USA weltweit mit Abstand am höchsten sind?

Unsere Experten beraten Sie gerne.

AXA Generalagentur Robert Eisenhut
Hammerallee 2
4601 Olten
Telefon +41 62 205 54 54
olten@axa.ch

Aktuelle Nachrichten