Publireportage
Ein neues Stück Schlieren entdecken

Die Stadtsiedlung Reitmen nimmt Gestalt an. Die Rohbauten des neuen Quartiers in Schlieren West sind in die Höhe geschossen, der Innenausbau ist in vollem Gange, im Sommer 2020 ist Bezugstermin. Am Samstag, 29. Juni gibt es auf der Baustelle einen Tag der offenen Tür – eine Gelegenheit, um den künftigen Wohn- und Lebensort kennenzulernen.

Drucken
Teilen
Bildergalerie Stadtsiedlung Reitmen

Bildergalerie Stadtsiedlung Reitmen

Raumgleiter AG
Platz für innovative Wohnformen: Die Gemeinschaftsküche der Cluster-Studios.

Platz für innovative Wohnformen: Die Gemeinschaftsküche der Cluster-Studios.

Zur Verfügung gestellt

Die Stadtsiedlung Reitmen steht für das moderne Schlieren, das in die Zukunft aufbricht. Sie liegt im neuen Stadtteil Schlieren West, direkt an der künftigen Haltestelle der Limmattalbahn. Im neuen Quartier entstehen nicht nur Neubauwohnungen für verschiedene Generationen zu fairen Mietzinsen, sondern auch ein grosser Park und Platz für Geschäfte, eine Kita oder ein Café.

«Wir bauen nicht einfach eine Wohnsiedlung, sondern schaffen ein Umfeld, in dem sich die Bewohner und Gäste wohl fühlen», sagt Michel Schneider, Projektverantwortlicher bei der Eigentümerin, der Anlagestiftung Turidomus. Jedes der sechs Häuser ist bis ins Detail durchdacht, hat seine eigene Farbe, seinen Charakter und ein besonderes Wohnungsangebot. Im Park gibt es Spielplätze, lauschige Nischen oder eine Grillstelle. Auf dem Quartierplatz trifft man sich beim grossen Brunnen, in der offenen Werkstatt kann man sein Velo flicken und im Gemeinschaftszentrum feiert man den Kindergeburtstag.

Erstvermietung gestartet

Seit dem Baustart im November 2017 arbeiten bis zu über 100 Menschen an dieser Zukunft. Nun stehen die Gebäudehüllen und bereits ist der Innenausbau gestartet. «Es ist spannend mitzuerleben, wie aus dem Nichts etwas Neues entsteht», sagt Bauleiter Joel Etter, «ein leeres Grundstück verwandelt sich in ein Zuhause für viele Menschen.»

Bezugsbereit ist das Quartier im Sommer 2020, die Erstvermietung wurde vor kurzem lanciert. Bereits heute haben viele Menschen ihre Traumwohnung in der Stadtsiedlung Reitmen gefunden und auch für die 1500 m2 Gewerberäume gibt es erste Interessenten. Die Gewerbeflächen sind flexibel einteilbar und das Wohnungsangebot ist so vielfältig wie die rund 350 Menschen, die hier leben werden. Alle 177 Wohnungen bieten grosszügige Balkone und ausgeklügelte Grundrisse, die Licht und Platz schaffen.

Innovative Wohnformen

Für neue Wohnformen gibt es spezielle Angebote: Familienwohnungen mit einem separat zugänglichen Zimmer, offene Ateliers zum Arbeiten und Wohnen oder zusammenschliessbare Wohnungen für grosse WGs. Spannend sind die Cluster-Wohnungen: Man hat sein eigenes Studio mit Bad und Küche, teilt sich aber zusätzlich mit drei anderen eine grosse Gemeinschaftsküche mit Balkon. «Vielleicht zieht in eine dieser Wohnungen mal eine Alters-WG ein», sagt Sabrina Della Schiava von der Regimo, die für die Erstvermietung zuständig ist. Ältere Leute seien in der Stadtsiedlung Reitmen nämlich gut aufgehoben: «Die meisten Häuser haben einen Lift und Wohnungen mit ebenerdigen Duschen. Es gibt einen Park zum Flanieren und eine nette Nachbarschaft.»

Infos zum Projekt und zum Mietangebot: www.reitmen.ch

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 29. Juni von 11 bis 14 Uhr ist auf der Baustelle der Stadtsiedlung Reitmen «Open House»: Im Besuchercontainer Modelle studieren, Infos zu den Wohnungen und Gewerberäumen erhalten, sich mit Projektverantwortlichen unterhalten. Brandneu ist die Musterwohnung, die am Event erstmals besichtigt werden kann. Ausserdem: Baustellenführungen (Achtung: geschlossene Schuhe tragen!), Bauwand-Ausstellung, Grill & Drinks.

Stadtsiedlung Reitmen, Badenerstrasse 90, Schlieren. Treffpunkt ist der blaue Schiffscontainer bei der Reitmenfahne am westlichen Ende der Baustelle – von der Bushaltestelle Reitmen ca. 150 Meter in Richtung Dietikon spazieren.

 Treffpunkt am Tag der offenen Tür: der blaue Besuchercontainer mit Blick auf die Baustelle.

Treffpunkt am Tag der offenen Tür: der blaue Besuchercontainer mit Blick auf die Baustelle.

Zur Verfügung gestellt

Aktuelle Nachrichten