Schweiz Tourismus
Roger Federer wirbt nun auch in offizieller Mission für die Schweiz

Er gilt seit Jahren als bester Botschafter der Schweiz. Nun wird Roger Federer auch offiziell in aller Welt für seine Heimat werben. Denn der Tennisprofi arbeitet neu mit Schweiz Tourismus zusammen.

Drucken
Teilen
Wirbt künftig auch in offizieller Mission in aller Welt für die Schweiz: Tennisprofi Roger Federer ist neuer Partner von Schweiz Tourismus.

Wirbt künftig auch in offizieller Mission in aller Welt für die Schweiz: Tennisprofi Roger Federer ist neuer Partner von Schweiz Tourismus.

Bild: PD

(sat) Wie die Tourismusorganisation am Montag mitteilte, ist sie mit Roger Federer eine langjährige Kooperation als Markenbotschafter für die Schweiz eingegangen. Die Unterstützung des 39-Jährigen sei «gerade jetzt, nach der grössten Tourismuskrise seit dem Zweiten Weltkrieg, dringend nötig», heisst es in der Mitteilung. «Niemand ist dafür besser geeignet als Roger Federer, eine globale Ikone und Schweizer Fahnenträger.»

Zuletzt hatte Schweiz Tourismus einmal mehr zusätzliche Kampagnengelder für den Tourismusstandort Schweiz gefordert. Dies nachdem vor Jahresfrist die Fördergelder vom Bundesparlament für den Schweizer Tourismus bereits um 40 Millionen Franken aufgestockt worden waren. Der Tourismus gilt als eine der Branchen, welche besonders stark unter den wirtschaftlichen Folgen der Coronapandemie leidet.

«Ich habe es immer gefühlt, jedes Mal, wenn ich auf den Platz trete, repräsentiere ich die Schweiz», lässt sich Roger Federer in der Mitteilung zu seiner neuesten Werbepartnerschaft zitieren. Mit Schweiz Tourismus zusammenzuarbeiten, sei für ihn darum «ein logischer Schritt». Und weiter erklärt der 20-fachen Grand-Slam-Sieger: «Ich war schon überall auf der Welt. Mein Lieblingsort ist immer die Schweiz geblieben.»

Video: Silja Hänggi

Entschädigungen sollen an Roger Federer Foundation fliessen

Erste Werbeauftritte zugunsten seiner Heimat sind laut Mitteilung bereits für April geplant. Dabei soll mit Roger Federer in einem ersten Schritt vorab in europäischen Städten für Ferien in der Schweiz geworben werden, schreibt die nationale Marketingorganisation in ihrer Mitteilung.

Details zur neuen, langjährigen Kooperation zwischen Roger Federer und Schweiz Tourismus werden in der Mitteilung zwar nicht genannt. Ausser, dass die Entschädigung des Tennisprofis für Auftritte zu Gunsten des Tourismus in seiner Heimat an die Roger Federer Foundation gehen sollen. Diese unterstützt benachteiligte Kinder in der Schweiz.

Aktuelle Nachrichten