«Achtung Grossstörung»
Swisscom hat massive Probleme im Mobilnetz wieder im Griff

Im Mobilnetz von Swisscom herrschte am Dienstagnachmittag schweizweit Funkstille. Nach 15 Minuten hatte der Mobilfunkanbieter die Situation laut eigenen Angaben jedoch wieder im Griff.

Drucken
Teilen
War am Dienstagnachmittag von einer «Grossstörung» betroffen: Das Mobilfunknetz von Swisscom.

War am Dienstagnachmittag von einer «Grossstörung» betroffen: Das Mobilfunknetz von Swisscom.

Bruno Kissling

(sat) «Achtung Grossstörung»: Das meldete Swisscom am Dienstagnachmittag auf seiner Störungssite im Internet. Und weiter: «Derzeit ist das Telefonieren über das Mobilnetz bei einigen Kunden beeinträchtigt.» Konkret sei das Telefonieren über das Mobilfunknetz, das Versenden von SMS und MMS sowie die Nutzung des mobilen Internets schweizweit von einer Störung betroffen.

Seit 14:48 Uhr sind die Probleme laut Swisscom jedoch wieder behoben. Nähere Angaben zu den Ursachen der Grossstörung machte das Unternehmen bislang jedoch nicht. «Die Lage normalisiert sich, es kann aber zu Einschränkungen bei einigen Kunden kommen», heisst es weiter. Auf dem Twitter-Kanal bittet Swisscom jedoch schon mal Kundinnen und Kunden, die Beeinträchtigung zu entschuldigen.

Aktuelle Nachrichten