Finanzen
Partners Group verwaltete 109 Milliarden Dollar

Der Vermögensverwalter Partners Group konnte zahlreiche neue Kunden gewinnen. Wegen der Pandemie verlangsamte sich dagegen die Investitionstätigkeit.

Merken
Drucken
Teilen
Die Partners Group verwaltete im vergangenen Jahr Vermögen in der Höhe von über 100 Milliarden Dollar.

Die Partners Group verwaltete im vergangenen Jahr Vermögen in der Höhe von über 100 Milliarden Dollar.

Keystone

(mg) Um 16 Milliarden Dollar stiegen die verwalteten Vermögen der Baarer Partners Group an, wie sie am Donnerstagabend mitteilt. Per 31. Dezember vertrauten die Kunden dem Vermögensverwalter insgesamt 109,1 Milliarden Dollar an.

Etwas zurück gingen wegen der Coronapandemie die Investitionsaktivitäten der Partners Group. Nachdem sie 2019 14,8 Milliarden Dollar investiert hatten, waren es 2020 noch 8,6 Milliarden. Die Mehrheit der Investitionen wurden im 1. und im 4. Quartal des Jahres getätigt. «Mit Blick auf das Jahr 2021 weist das Unternehmen eine robuste Investitionspipeline auf», heisst es in der Mitteilung.

Ebenfalls für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit neuen Kapitalzusagen in der Höhe von 16 bis 20 Milliarden Dollar. «Wir sind hinsichtlich unseres mittel- bis langfristigen Wachstumsausblicks zuversichtlich, da unsere Investoren ihre Allokationen zu Privatmärkten weiter ausbauen», lässt sich André Frei, Partner und Co-Chief Executive Officer, in der Mitteilung zitieren.