Verbier VS
Unter Mauer verschüttet: Arbeiter stirbt auf Baustelle

Am Freitagmorgen stürzte auf einer Baustelle in Verbier die Umfassungsmauer teilweise ein. Dabei wurde ein Arbeiter verschüttet – er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Drucken
Die Walliser Kantonspolizei ermittelt nun, wie es zum Unfall gekommen ist.

Die Walliser Kantonspolizei ermittelt nun, wie es zum Unfall gekommen ist.

Keystone

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 47-jährigen Portugiesen. Er befand sich im Innern einer Baugrube, als ein Teil der Umfassungsmauer einstürzte. Dadurch wurde der Arbeiter verschüttet. Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte erlag der Bauarbeiter noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen, wie die Walliser Kantonspolizei am Freitagabend mitteilte.

Im Einsatz waren Kantons- und Gemeindepolizei, Ambulanz und ein Helikopter der Air Glacier. Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache zu ermitteln. (aka)