Unfall
Skifahrer stürzt im Wallis in Gletscherspalte und stirbt

Ein 34-Jähriger ist beim Heli-Skiing in der Region Pigne d'Arolla in eine Gletscherspalte gestürzt. Der Skifahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

Drucken
Die Air Zermatt musste einen Skifahrer aus einer Gletscherspalte bergen. (Archivbild)

Die Air Zermatt musste einen Skifahrer aus einer Gletscherspalte bergen. (Archivbild)

Keystone

Der Unfall passierte am Samstag gegen 14 Uhr, wie die Walliser Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Mann war mit einem Bergführer und einer weiteren Person unterwegs. Bei der dritten Abfahrt verliess der 34-Jährige die Spur und stürzte in die Gletscherspalte. Eine Rettungsmannschaft der Air-Zermatt konnte den Mann nur noch tot bergen. Die Staatsanwaltschaft untersucht den Vorfall. (abi)