Unfall
Bergführer stirbt bei Absturz im Gebiet «Torgon» im Wallis

Ein 56-jähriger Walliser Bergführer ist bei einem Gebirgsunfall im Gebiet «Torgon» ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz nach 13 Uhr.

Merken
Drucken
Teilen
Bergunfall im Wallis: Ein Bergführer stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden.

Bergunfall im Wallis: Ein Bergführer stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden.

Kapo Wallis

(abi) Der Bergführer war zusammen mit zwei Gästen auf einer Skitour im Gemeindegebiet von Vouvry unterwegs, teilte die Walliser Kantonspolizei mit. Beim Aufstieg zum Gipfel des« Le Linleu» brach auf knapp 2100 Meter über Meer eine Wechte ab. Der Bergführer befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Schneewechte und stürzte dadurch ab. Der 56-Jährige aus dem Unterwallis konnte nur noch tot geborgen werden.