Biberist SO
Mit 143 km/h in 50er-Zone: Polizei zieht 26-jährigen Raser aus dem Verkehr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Biberist SO ist der Polizei in der Nacht auf Samstag ein Raser ins Netz gegangen. Er bretterte mit 143 Stundenkilometern über die Strasse. Nun wird er angezeigt.

Drucken
Teilen
143 statt 50 km/h: Ein 26-Jähriger raste durch Biberist SO. (Symbolbild)

143 statt 50 km/h: Ein 26-Jähriger raste durch Biberist SO. (Symbolbild)

Kapo SO

Am Freitag kurz vor Mitternacht führte die Kantonspolizei Solothurn in Biberist eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei passierte ein Lenker mit 143 km/h das Radarmessgerät. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz liegt eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 87 km/h vor, wie es in einer Mitteilung heisst.

Der 26-jährige Schweizer konnte in der Zwischenzeit durch die Kantonspolizei Bern angehalten werden. Der Lenker hat mutmasslich unter Drogeneinfluss das Auto gelenkt. Er wird nun nach der Raserstrafnorm zur Anzeige gebracht. Seinen Führerausweis musste er abgeben. (rwa)

Aktuelle Nachrichten