Polizeimeldung
Crans Montana: Schwimmer in Bergsee ertrunken

Am Sonntag ist in Crans Montana im Wallis ein 63-jähriger Mann aufgefunden worden, der bewusstlos in einem Bergsee trieb. Trotz Reanimation verstarb er im Spital.

Merken
Drucken
Teilen
Der Todesfall im Bergsee wird untersucht, teilt die Kantonspolizei mit. (Symbolbild)

Der Todesfall im Bergsee wird untersucht, teilt die Kantonspolizei mit. (Symbolbild)

Keystone

(agl) Ein Spaziergänger entdeckte den Schwimmer am Sonntag gegen 18 Uhr, wie die Kantonspolizei Wallis am Montag mitteilte. Dieser trieb regungslos auf dem Wasser des Chermignon-Sees. Der 63-Jährige aus dem Kanton Bern wurde aus dem Wasser gezogen, Anwesende leisteten erste Hilfe. Doch trotz Reanimation verstarb der Mann später im Spital von Sitten. Die Staatsanwaltschaft hat laut der Polizei eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.