Kriminalität
Mann nach Schlägerei in Bern schwer verletzt ins Spital gebracht

In der Berner Innenstadt ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einer Schlägerei gekommen. Ein Mann wurde schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
In der Stadt Bern wurden in der Nacht auf Samstag zwei Männer verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen. (Symbolbild)

In der Stadt Bern wurden in der Nacht auf Samstag zwei Männer verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen. (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei Bern fand den Mann in der Nähe des Bahnhofs, wie sie am Samstag in einer Mitteilung schreibt. Das Opfer habe am Boden gelegen und sei nicht ansprechbar gewesen. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann zuvor in einen Streit verwickelt gewesen. Die Polizei hatte kurz nach Mitternacht die Meldung bekommen, dass es im Bereich der Grossen Schanze zu einer Schlägerei gekommen sei.

Kurze Zeit später erreichte die Polizei eine weitere Meldung zu einem verletzten Mann, wie es in einer zweiten Mitteilung heisst. Der Mann wies Schnittverletzungen auf und wurde von einem Ambulanzteam betreut. Hintergrund ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei ebenfalls eine tätliche Auseinandersetzung mehrere Personen.

Inwiefern die beiden Vorfälle in einem Zusammenhang stehen könnten, geht aus den zwei Mitteilungen nicht hervor. Die Kantonspolizei Bern sucht für beide Vorfälle Zeuginnen und Zeugen. (gb)

Aktuelle Nachrichten