Kriminalfall
Überfall nahe der Stadt Zürich: Räuber überwältigen Familie

Ding-Dong: Da stand unangenehmer Besuch vor der Türe. Eine Räuberbande überwältigte am Mittwochmorgen eine Familie in ihrem Haus.

Drucken
Teilen
Mehrere Familienmitglieder wurden von den Räubern gefesselt. (Symbolbild)

Mehrere Familienmitglieder wurden von den Räubern gefesselt. (Symbolbild)

Keystone

Morgens um 6 Uhr klingelten die Räuber an der Türe. Kaum geöffnet, drangen die maskierten Gauner in das Reiheneinfamilienhaus in Oberengstringen (ZH) ein und überwältigen einen 71-jährigen Mann. Drei weitere Personen wurden am Mittwochmorgen von der Verbrecherbande gefesselt. Ein bisschen Herz zeigten die Räuber: Eine schwer kranke Frau wurde verschont, wie die Zürcher Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Kaum waren alle Familienmitglieder ausser Gefecht gesetzt, durchsuchten die Eindringlinge das Haus. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe und flüchteten anschliessend in Richtung Unterengstringen. Der 71-Jährige wurde beim Überfall verletzt und musste in ein Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen. (mg)

Aktuelle Nachrichten