Feuer
Waldbrand in Balsthal – Löschhelikopter im Einsatz

Auf dem Roggen ob Balsthal (SO) brannte am Freitagnachmittag ein Wald. Ein Löschhelikopter half bei der Bekämpfung des Brandes mit. Das Feuer konnte im Verlauf des Abend gelöscht werden.

Drucken
Auf dem Roggen breitete sich am Freitagabend aus noch unbekannten Gründen ein Feuer aus.

Auf dem Roggen breitete sich am Freitagabend aus noch unbekannten Gründen ein Feuer aus.

Kapo Solothurn

Am frühen Freitagabend erhielt die kantonale Alarmzentrale in Solothurn mehrere Meldungen über einen Waldbrand auf dem Roggen, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Es seien Flammen und Rauch auf der Klippe sichtbar gewesen.

Weil sich das Feuer in unwegsamen Gelände ausbreitete, erhielt die Feuerwehr Unterstützung durch einen Löschhelikopter. Schliesslich konnte der Brand auf einer Fläche von rund 30 mal 30 Meter im Verlaufe des Abends gelöscht werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Weiter warnt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung vor der «erheblichen» Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn. Die Warnstufe sei bei 3 von 5. Sie mahnt, Feuer nur in befestigten Feuerstellen und «mit grosser Sorgfalt» zu machen. In Waldesnähe solle bei Wind ganz auf Feuer verzichtet werden. (mma/abi)