Betäubungsmittel
37 Kilo Marihuana am Flughafen abgefangen

Zollbeamte haben Am Flughafen Zürich fünf Pakete mit Marihuana sichergestellt. Die Sendungen sollten nach Grossbritannien und Hong Kong gelangen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Pakete enthielten Marihuana in Blüten und gepresster Form.

Die Pakete enthielten Marihuana in Blüten und gepresster Form.

EZV

(dpo) Bei Kontrollen am 14. Januar und am 3. Februar stiessen Beamte der Eidgenössischen Zollverwaltung auf fünf Pakete, die rund 37 Kilogramm Marihuana enthielten. Diese gelangten via Südafrika an den Flughafen Zürich und waren für Empfänger in Grossbritannien und Hong Kong bestimmt, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.