Kultserie
Rachel und Co. sind wieder da: «Friends: The Reunion» auch in der Schweiz zu sehen

Die Kultserie der 1990er-Jahre feiert ihr Comeback: «Friends: The Reunion» wird hierzulande ab dem 27. Mai auf dem Pay-TV-Sender Sky Show zu sehen sein.

Drucken
Teilen
Die «Friends» sind zurück (l.n. r.): Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow), Ross (David Schwimmer) und Joey (Matt LeBlanc).

Die «Friends» sind zurück (l.n. r.): Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow), Ross (David Schwimmer) und Joey (Matt LeBlanc).

HO

Keine andere TV-Serie widerspiegelte und prägte so sehr die 1990er-Jahre wie «Friends». Als die Serie um sechs New Yorker Freunde nach zehn Staffeln am 6. Mai 2004 zu Ende ging, verfolgten 52,5 Millionen US-Amerikanerinnen und Amerikaner die letzte Episode vor dem Fernseher. Nun feiert die Clique um Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Phoebe (Lisa Kudrow), Joey (Matt LeBlanc), Chandler (Matthew Perry) und Ross (David Schwimmer) nach fast 20 Jahren ihr Comeback.

Der Trailer zu «Friends: The Reunion»

YouTube

«Friends: The Reunion» wird am Donnerstag, 27. Mai auf Sky Show in der Originalfassung auch hierzulande zu sehen sein, wie der Bezahlsender Sky Schweiz am Dienstag mitteilt. Für das Wiedersehen kehren die «Friends»-Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer an den Originalschauplatz der Sitcom zurück, um die Kultserie im wahren Leben zu feiern, heisst es.

Das Originale Intro zur Serie von 1994.

YouTube

Über die Jahre sind zahlreiche Stars in der Sitcom als Gäste aufgetreten, etwa Brad Pitt, Bruce Willis oder Julia Roberts. Auch beim Wiedersehen der Freunde ist laut Mitteilung wieder mit zahlreichen prominenten Gästen zu rechnen wie David Beckham, Justin Bieber und Lady Gaga. (dpo)

Aktuelle Nachrichten