Grossveranstaltungen
Nur für Geimpfte, Genesene und Getestete: Versuch mit Patent Ochsner im «Bierhübeli»

Im Berner Konzertlokal Bierhübeli werden im Juni zwei Pilotveranstaltungen für Geimpfte, Genesene und Getestete durchgeführt. Headliner sind die Mundartrocker von Patent Ochsner.

Drucken
Teilen
Patent Ochsner spielen Ende Juni in Bern zwei Konzerte als sogenannte Pilotveranstaltungen. (Archivbild)

Patent Ochsner spielen Ende Juni in Bern zwei Konzerte als sogenannte Pilotveranstaltungen. (Archivbild)

Keystone

Erstmals seit Ausbruch der Pandemie werden die Berner Mundartrocker von Patent Ochsner rund um Leadsänger Büne Huber damit vom 21. bis am 24. Juni wieder auf der Bühne in einem Konzertlokal stehen. Zwei im Frühling 2020 abgesagte Konzerte würden nun nachgeholt, und zwar als Pilotveranstaltungen exklusiv für Geimpfte, Genesene und Getestete, meldete das Berner Konzertlokal «Bierhübeli» am Montag. Zu den Konzerten würden jeweils 500 Personen ohne Maskenpflicht zugelassen. Auch stehen und konsumieren dürfen die Gäste. Davor müssen sie allerdings eine strenge Kontrolle im Eingangsbereich durchlaufen.

Wer geimpft oder genesen ist oder einen negativen PCR-Test vorweisen kann, soll dagegen in einer Fastline direkt an das Konzert dürfen. Alle anderen würden vor Ort unter fachlicher Aufsicht getestet, so die Mitteilung. Fünf Tage nach dem Konzert sollen sich die Gäste erneut testen lassen. Dies diene der Evaluation der Pilotveranstaltung. Dieser zweite Test sei aber freiwillig, so die Veranstalter. Ab dem 1. Juni dürfen Kantone je fünf Pilotveranstaltungen mit bis zu 600 Personen in Innenräumen und bis zu 1000 Personen im Freien bewilligen. (wap)

Aktuelle Nachrichten