Swisscom
Anpassung an Sicherheitssystem führte schweizweit zu Internet-Problemen

Das Telekomunternehmen Swisscom hat am Dienstag erneut schweizweit mit einem Problem mit dem Internet gekämpft. Ursache war eine Anpassung an einem Sicherheitssystem.

Drucken
Teilen
Die Swisscom hatte am Dienstag erneut in mehreren Regionen der Schweiz mit einem Internetproblem zu kämpfen.

Die Swisscom hatte am Dienstag erneut in mehreren Regionen der Schweiz mit einem Internetproblem zu kämpfen.

Screenshot www.allestörungen.ch

Die Swisscom kommt nicht zur Ruhe: Am Dienstag, kurz vor dem Mittag, hatte das grösste Telekomunternehmen im Land erneut mit einer massiven Internetstörung zu kämpfen. Wie Swisscom am Nachmittag mitteilte, war der Grund für das Fehlverhalten der Technik eine geplante Anpassung an einem Sicherheitssystem. Begonnen hatten die Internetprobleme demnach um 11.20 Uhr. Ab 11:45 Uhr erholten sich die Services wieder und seien schliesslich ab 12 Uhr wieder vollständig zur Verfügung gestanden.

Betroffen von der jüngsten Panne waren laut Swisscom Festnetz- und Mobilfunk-Privatkunden die zum Zeitpunkt der Störung ins Internet wollten. Die Mobil- sowie auch die Festnetztelefonie, SMS und Blue TV hätten dagegen jederzeit einwandfrei funktioniert. Einen Zusammenhang mit früheren Internet-Problemen bestehe laut Swisscom nicht. Dennoch will das Telekomunternehmen die Ursache der jüngsten Panne nun im Detail aufarbeiten.

Swisscom erinnert zudem in der Mitteilung daran, dass nach der letzten Störung vom 9. Juli bereits ein externes Audit und interne Taskforces beschlossen worden sind. Dies mit dem Ziel, verschiedene Bereiche des Netzes vertieft zu analysieren.

2020 musste Swisscom-Spitze beim Bund antragen

Anfang Monat waren Telefonservices und insbesondere ein weiteres Mal auch Notrufnummern von einer Swisscom-Panne schwer betroffen. Besonders traf es damals viele Deutschschweizer Kantone sowie das Tessin. Es ging um die Nummern 117, 118, 144 und 112. Nicht betroffen von der Panne war damals das Mobilnetz.

Doch auch zuvor schon hat es in jüngster Zeit bei der Swisscom immer wieder Störungen gegeben – auch mit Notrufnummern. Allein im Frühjahr 2020 kam es zu vier landesweiten Pannen. Die Swisscom-Spitze musste sich daraufhin vor dem Parlament und dem Bundesrat erklären. (chm/sat)

Aktuelle Nachrichten