Pandemie
Zahlen steigen stark: BAG meldet 16'610 neue Ansteckungen mit Corona

Innerhalb einer Woche sind dem Bundesamt für Gesundheit 16’610 neue Ansteckungen mit Covid-19 gemeldet worden. Sechs Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben.

Drucken
In den vergangenen sieben Tagen verzeichnete das BAG 16’610 neue Ansteckungen mit Corona. (Symbolbild)

In den vergangenen sieben Tagen verzeichnete das BAG 16’610 neue Ansteckungen mit Corona. (Symbolbild)

Keystone

Die Coronaansteckungen sind kürzlich wieder markant angestiegen. Nun sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) innert einer Woche 16’610 neue positive Coronatests aus der Schweiz und Liechtenstein gemeldet worden. Pro Tag sind das rund 2373 Fälle. Zum Vergleich: In der Woche davor waren es noch 10’289 bestätigte Ansteckungen, respektive 1470 Fälle täglich.

Weiter sind in der vergangenen Woche 57'522 Coronatests durchgeführt worden, nach 50’893 Tests in der Vorwoche. Bei den PCR-Tests betrug die Positivitätsrate 23,5 Prozent, bei den Antigen-Schnelltests 19 Prozent, wie das BAG am Dienstag auf seinem Dashboard mitteilte.

Mehr Personen mussten hospitalisiert werden

Auch die Spitaleinweisungen nehmen wieder zu: In den vergangenen sieben Tagen mussten 131 Personen neu hospitalisiert werden. Zum Vergleich: In der Woche davor waren es 107 Spitaleinweisungen. Der Anteil der Covid-Patientinnen und -Patienten auf den Intensivstationen beträgt aktuell 2,2 Prozent, im Gegensatz zu 2,6 Prozent vor Wochenfrist.

Derzeit sind die Intensivstationen der Schweizer Spitäler zu 72,7 Prozent belegt. In der Schweiz und in Liechtenstein gab es letzte Woche überdies sechs neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coviderkrankung. (chm)