Fussball
Der FC Helvetia zeigt wie es geht: Parlamentarierinnen gewinnen Premiere

Im September wurde die Frauenmannschaft im Bundeshaus gegründet, nun hatte der FC Helvetia sein erstes Spiel. Bundesrätin Viola Amherd gratulierte umgehend.

Drucken
Teilen
So sehen Siegerinnen aus: Die Frauen des FC Helvetia nach dem Match gegen den FC Wyler.

So sehen Siegerinnen aus: Die Frauen des FC Helvetia nach dem Match gegen den FC Wyler.

Twitter

Die Frauen vom FC Helvetia machen es den Herren der Schweizer Nati vor. Sie schlagen ihre Gegnerinnen vom FC Wyler mit 4:2. Es war das erste Spiel der Parlamentarierinnen-Mannschaft, die erst im vergangenen September gegründet wurde.

Zu den ersten Gratulantinnen gehörte Bundesrätin Viola Amherd, sie war schon bei der Gründung der Frauschaft mit dabei. Selber mitkicken tut Amherd aber nicht. Dafür sind unter anderem Lilian Studer (EVP/AG), Franziska Ryser (Grüne/SG) und Corina Gredig (GLP/ZH) mit dabei. (mg)

Aktuelle Nachrichten