Beziehungen
Bundesrat Ignazio Cassis trifft sich im Tessin mit dem Aussenminister von Oman

Bei den Gesprächen mit dem omanischen Aussenminister Sayyid Badr bin Hamad bin Hamoud al-Busaidi standen gemeinsame Anstrengungen für Frieden und Stabilität im Vordergrund.

Drucken
Teilen
Die beiden Aussenminister trafen sich im Tessin im Vorfeld des Middle East Mediterranean Summer Summit.

Die beiden Aussenminister trafen sich im Tessin im Vorfeld des Middle East Mediterranean Summer Summit.

Keystone

Oman sei ein wichtiger Partner der Schweiz im nahen Osten, heisst es in einer im Nachgang zum Treffen veröffentlichten Mitteilung des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (Eda). Beide Länder verfolgten eine neutrale Aussenpolitik und setzten sich für Frieden und Stabilität in der Region ein. Eines der Themen des Gesprächs sei denn auch die Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Jemen gewesen. Beide Staaten wollten sich dafür einsetzen, so das Eda.

Weiter besprach Cassis mit seinem omanischen Amtskollegen künftige Absatzmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen im Oman und die Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheit und der Berufsbildung für Jugendliche. Das Treffen fand im Vorfeld des vierten Middle East Mediterranean Summer Summits statt. Dieser wird von der Università della Svizzera italiana (USI) organisiert. (wap)

Aktuelle Nachrichten